Institute for Chemical Technology and Polymer Chemistry

Grundlagen der katalytischen Abgasnachbehandlung bei Verbrennungsmotoren

  • type: Vorlesung (V)
  • semester: SS 2020
  • lecturer: Prof. Dr. Jan-Dierk Grunwaldt
    Prof. Dr. Olaf Deutschmann
    Prof. Dr.-Ing. Egbert Lox
  • sws: 2
  • lv-no.: 2134138
Voraussetzungen

keine

Empfehlungen:

Verbrennungsmotoren I hilfreich

Literaturhinweise

Skript, erhältlich in der Vorlesung

1. ''Environmental Catalysis'' Edited by G.Ertl, H. Knötzinger, J. Weitkamp Wiley-VCH Verlag GmbH, Weinheim, 1999 ISBN 3-527-29827-4
2. ''Cleaner Cars- the history and technology of emission control since the 1960s'' J. R. Mondt Society of Automotive Engineers, Inc., USA, 2000 Publication R-226, ISBN 0-7680-0222-2
3. ''Catalytic Air Pollution Control - commercial technology'' R. M. Heck, R. J. Farrauto John Wiley & Sons, Inc., USA, 1995 ISBN 0-471-28614-1
4. ''Automobiles and Pollution'' P. Degobert Editions Technic, Paris, 1995 ISBN 2-7108-0676-2
5. ''Reduced Emissions and Fuel Consumption in Automobile Engines'' F. Schaeder, R. van Basshuysen, Springer Verlag Wien New York, 1995 ISBN 3-211-82718-8
6. ''Autoabgaskatalysatoren : Grudlagen - Herstellung - Entwicklung - Recycling - Ökologie'' Ch. Hagelüken und 11 Mitautoren, Expert Verlag, Renningen, 2001 ISBN 3-8169-1932-4

Lehrinhalt

1. Art und Herkunft der Schadstoffe
2. Gesetzliche Vorgehensweisen zur Beschränkung der Schadstoffemissionen
3. Allgemeine Funktionsprinzipien der katalytischen Abgasnachbehandlung
4. Abgasnachbehandlung von stöchiometrischen Benzinmotoren
5. Abgasnachbehandlung von mageren Benzinmotoren
6. Abgasnachbehandlung von Dieselmotoren
7. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen der katalytischen Abgasnachbehandlung

Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 36 Stunden
Selbststudium: 84 Stunden

Ziel

Die Studenten können die wissenschaftlichen Grundlagen der katalytischen Abgasnachbehandlungstechnik, sowie die technischen, politischen und wirtschaftlichen Parameter ihrer Anwendung bei PKW- und LKW-Verbrennungsmotoren benennen und erklären.

Die Studenten können darstellen und erklären welche Schadstoffe in Verbrennungsmotoren gebildet und emittiert werden, warum diese Schadstoffe bedenklich sind und welche Maßnahmen der Gesetzgeber zu ihrer Reduzierung getroffen hat.

Prüfung

Die Erfolgskontrolle erfolgt in Form einer mündlichen Prüfung (30 min) (nach §4(2), 2 SPO).

Die Note der Prüfung geht mit einem Gewichtungsfaktor von 3 in die Gesamtnote des Moduls ein.