Institute for Chemical Technology and Polymer Chemistry

Praktikum Chemische Technik

Das Grundpraktikum der Technischen Chemie ist Bestandteil folgender Studiengänge

  • Bachelor der Chemie, Studiengang C (Modul 9C) als Bestandteil des Praktikums „Angewandte Chemie“ mit Versuchen aus Polymerchemie und zur Technischen Chemie
  • Master der Chemie, Wahlfach (Modul AWC-W, A12-AWC)

Ansprechpartner für Anmeldung/Rückfragen:

  • Dr. Nico Dingenouts (Nico.Dingenouts∂kit.edu) für das Praktikum „Angewandte Chemie“
  • Matthias Stehle (matthias.stehle∂kit.edu) für das Grundpraktikum der Chemischen Technik, sowie den Chemisch-Technischen Teil des Praktikums „Angewandte Chemie“

Weitere Informationen und aktuelle Termine erhalten Sie auf den folgenden Seiten.

Aktuelle Informationen

Ab dem 25.05. kann das CT-Praktikum unter Einhaltung der am KIT geltenden Grundnormen und Regelungen zum Zweck des Infektionsschutzes wieder aufgenommen werden (Download).

Die Grundnormen umfassen:

  • Mindestabstand von 1,5 m zwischen zwei Personen
  • Maximal 5 Personen pro Raum
  • Mutmaßlich keine Kontaktpersonen (nach RKI) und keine wissentlich Infizierten im von der Tätigkeit betroffenen Umfeld
  • Ausreichend Gelegenheit zum regelmäßigen Händewaschen

Weitere Maßnahmen sind für die Durchführung des Praktikums nach aktuellem Stand nicht erforderlich, da diese Grundnormen eingehalten werden können. Sollten sich allerdings Änderungen ergeben, wird die Praktikumsleitung die Teilnehmenden schnellstmöglich informieren.

Es ist zu beachten, dass von Seiten der Studierenden eine Erklärung über den fehlenden Verdacht einer Infektion mit dem Coronavirus zur Versuchsdurchführung vorzulegen ist. Das Blankoformular kann hier (Download) heruntergeladen werden. Dieses Formular ist vor jedem Versuch zwingend erforderlich. Ohne aktuelles Formular wird keine Versuchsdurchführung möglich sein.

Da die Durchführung für die Betreuenden mit einem größeren Planungsaufwand verbunden ist, bitten wir um eine frühzeitige Terminanfrage sowie einen entsprechend großes Zeitfenster für mögliche Versuchstermine.

Für Rückfragen stehen Matthias Stehle sowie die Professoren Deutschmann und Grunwaldt zur Verfügung. 

Weitere Updates folgen an dieser Stelle. (Letzte Aktualisierung 19.05.2020)